Montag, 20. Juni 2011

Tempelritter im heiligen Land

Da meine schöne Büste auch eine schöne Bemalung bekommen soll, habe ich die letzten Tage fleißig Gesichter bemalen geübt und muß sagen, dass es langsam besser wird.
Zuerst sei aber gesagt, dass der Kopf auf alle Fälle noch mal entfärbt wird, da da jetzt gefühlte 30 Farbschichten drauf sind (hatte vorherige Versuche einfach übermalt). Insofern sind die Details alle zugeschmiert und müssen erst mal wieder freigelegt werden. ;) Bart und Augenbrauen/Augen wurden nur auf die Schnelle bemalt, damit ich mir einen Eindruck vom Gesamtbild machen konnte.

Was habe ich gemacht?
Der Basiston wurde nach Gefühl angemischt und geht soweit, ist aber noch nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe (noch zu Rosa/ hell). Die Schatten, hatte ich leider falsch bzw. zu rötlich begonnen, inzwischen weiß ich aber, dass ich in diesem Fall eher in ein grau/braun gehen werde. Die Highlights habe ich nicht mehr so stark ausgeprägt, selbst das maximale Licht wurde noch mit Grundfarbe angemischt. Außerdem habe ich versucht die Übergänge direkt zu korrigieren, wenn ein Kontrast zu stark wurde. Die Farben habe ich dieses Mal nicht so stark verdünnt wie bisher und auch länger aufgeschüttelt, was sich auch bemerkbar gemacht hat.
Das Ergebnis ist zwar noch weit entfernt von meiner Wunschvorstellung, aber man soll sich ja auch über Kleinigkeiten freuen. ;-)

Lange Rede, kurzer Sinn, hier mal ein paar Bilder:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Leave me a message...